Überdosis an Eindrücken in Varanasi und Essen bis zum Umfallen

Von Rishikesh aus buchten wir einen Nachtzug, der uns in 15 Stunden zu unserer nächsten Station nach Varanasi bringen sollte. Varanasi ist bekannt als die „heilige Stadt“ und eine der ältesten Städte Indiens. Außerdem ist sie berühmt für das Manikanika Ghat, die Stelle am Ganges, an denen täglich 300 Leichen verbrannt werden. Auch so sollte … Überdosis an Eindrücken in Varanasi und Essen bis zum Umfallen weiterlesen

Indien #3: Rishikesh und die Höhle der Erleuchteten

Nach dem großen Wiedersehen am Ende des Vipassanakurses ging es für uns weiter mit einem Nachtbus nach Rishikesh. Unglaublich, wie der Körper auf die ganzen Sinneseindrücke reagiert, wenn man 10 Tage nicht redet, nicht viel nachdenkt und eigentlich auch nicht viel sieht. Völlig fertig und mit Kopfschmerzen fiel mir dann noch ein, dass die Busfahrt … Indien #3: Rishikesh und die Höhle der Erleuchteten weiterlesen

Indien #2: 10 Tage Vipassana-Meditationskurs – Werde zum Buddha

So ihr Lieben, das wird ein langer, aber wie ich finde sehr interessanter Beitrag. Denn so ein Vipassanakurs ist einfach eine Bereicherung für das Leben! Und man fühlt sich nach diesen 10 Tagen einmal komplett neu sortiert und nach vorne geboostet. Ich gebe euch als erstes einen Überblick über die Vipassanana Meditation und danach folgen … Indien #2: 10 Tage Vipassana-Meditationskurs – Werde zum Buddha weiterlesen

Indien – 6 Wochen eine andere Welt

Es geht ENDLICH wieder in den Urlaub!! Und wer jetzt denkt: Was schon wieder? Der hat geirrt! Es ist wirklich so, dass mein letzter richtiger Urlaub anderthalb Jahre her ist 😀 Das andere waren Auslandssemester, Auslandspraktikum und diverse kurze Wochenendausflüge innerhalb Deutschlands 😉 (Ok, das war auch alles urlaubsähnlich) Aber ich freue mich riesig, wieder … Indien – 6 Wochen eine andere Welt weiterlesen

rohköstliche Erdbeer-Creme-Torte

Ich habe die leckere Erdbeertorte meiner Oma immer so sehr geliebt. Diese Torte gab es damals glaube ich auf jedem Geburtstag. Sie ist aus meiner Kindheit nicht mehr wegzudenken und ich habe immer so schöne Erinnerungen daran. Darum finde ich es sehr schade, dass ich sie nicht mehr esse. Aber ich habe eine super Alternative … rohköstliche Erdbeer-Creme-Torte weiterlesen

Julie und das Essen – Meine Gründe für eine vegane Ernährung

Seit einiger Zeit denke ich viel über meine Ernährung nach. Seitdem ich jetzt jeden Freitag faste aber besonders! Angefangen hat das Ganze schon vor ein paar Jahren, als ich in Verbindung mit Sport meinen Körper mehr in Form bringen wollte. Über die Jahre hat sich alles immer mehr zu veganer Ernährung hin verschoben, sodass ich … Julie und das Essen – Meine Gründe für eine vegane Ernährung weiterlesen

Die Seele darf ruhig baumeln

Ach das ist so herrlich... Mein Leben fühlt sich einfach immer wie Urlaub an. Zugegeben,  ich hatte dieses Semester aber auch wirklich nicht viele Verpflichtungen und konnte mich echt die meiste Zeit um mich kümmern, entspannen und nur das tun, was mir guttut. Grade heute komme ich nach ein paar super schönen Tagen wieder zurück … Die Seele darf ruhig baumeln weiterlesen

rohköstliche Wildkräuter-Power-Suppe

Über das schlechtgemachte "Unkraut", welches eigentlich ein "Wunderkraut" ist, habe ich bereits geschrieben. Jetzt erfahrt ihr, wie man dieses Wunderzeug als leckere Suppe zubereiten kann. Meistens mache ich mir aus den Wildkräutern ja einen Smoothie, den man auch ganz locker in nem Shaker unterwegs mitnehmen kann. Die Herstellung der Suppe funktioniert auf die gleiche Art … rohköstliche Wildkräuter-Power-Suppe weiterlesen

Meditation – Einfach nur SEIN

Reine Meditation ist DIE Königsdisziplin. Es ist das Hingeben, das Versinken. Alles, was wir unter Meditation verstehen, ist eigentlich nur die Übung. Es ist der Weg dahin. Man übt sich in Achtsamkeit. Und da ich keine anderen Erfahrungen habe, als das Meditieren zu üben, kann ich auch nur darüber sprechen. Aber das ist, finde ich, … Meditation – Einfach nur SEIN weiterlesen